• elocina

Vertraue DEINEM Bauchgefühl

Es gibt Tage, an denen ich mich unverstanden fühle. Wenn ich meinem Partner oder Freunden von neuen Ideen erzähle, die ich umsetzen möchte (und höchstwahrscheinlich auch werde), heißt es manchmal: „Überlege dir das nochmal!“ oder „Wäre es nicht viel besser, wenn du das so und so machen würdest?“ Natürlich ist es das Recht eines jeden Menschen, eine eigene Meinung zu haben. Und ich kann nicht erwarten, dass alle in Begeisterung verfallen, wenn ich von den Vorhaben erzähle, die ich genial finde.


Trotzdem habe ich manchmal den Eindruck, das auf meiner Stirn ein: „Bitte hilf mir, denn ich brauche unbedingt deine Meinung, um mich zu vergewissern, dass meine Idee auch wirklich was taugt!“ -Schild klebt. Ich habe oft nachgeschaut, aber noch keinen solchen Zettel gefunden. Wenn ich meinen Lieben ein Vorhaben erzähle, dann ist es für mich meist eine beschlossene Sache, denn ich bin ein Mensch, der kommuniziert, sobald sich eine Idee spruchreif anfühlt. Kommuniziere ich meinen Plan, dann bedeutet das für mich, etwas über meine Lebensgestaltung mitzuteilen. Der Charakter meiner Kommunikation ist eher informativ und weniger die Aufforderung, mir zu helfen oder Ratschläge zu geben. Das Vorhaben steht für mich schon fest, denn ich habe meist lang recherchiert und mich erkundigt, bevor ich mich auf etwas festgelegt habe, das ich umsetzen will.


Offensichtlich haben aber einige den Eindruck, die Sinnhaftigkeit, meine Intention und den Plan der Umsetzung infrage zu stellen. Das dürfen sie natürlich. Vielleicht haben sie schon einige Erfahrungen in dem Bereich sammeln können, haben Fehler gemacht und aus ihnen gelernt. Sie wollen mich vor ähnlichen Fehlern bewahren. Aber manchmal will ich diese Einwände einfach nicht hören, weil ich von meiner Idee mit ganzer Faser überzeugt bin. Ich überlege dann oft, ob ich das nächste Mal einfach mein Ding durchziehe und die Kommunikation zurückfahre. Wie gesagt, fast alle meinen es gut mit einem und trotzdem habe ich es selbst in der Hand, welchen Ratschlägen ich wie folgen möchte.


Was ich sagen will ist: Höre auf dein Bauchgefühl und vertraue ihm, und folge nicht blind den Meinungen anderer Leute. Auch wenn sie dich sehr gut kennen, so kannst doch nur du wissen, was sich für dich gut anfühlt und was nicht. Ich lerne immer mehr, meiner eigenen Intention zu folgen und meine Vorhaben umzusetzen, auch wenn andere Einwände haben. Wenn ich Hilfe oder konstruktive Kritik an meinen Plänen benötige, dann bitte ich mein Gegenüber darum und freue mich über Verbesserungsvorschläge. Der Charakter meiner Kommunikation ist dann ein vollkommen anderer.


Jeder kann und sollte sich eine eigene Meinung bilden. Die Art und Weise der Kommunikation entscheidet, ob sie meinem Gegenüber nützt oder schadet. Es hat viel mit zwischenmenschlichem Feingefühl (emotionaler Intelligenz) zu tun, zu erkennen, welchen Charakter die Kommunikation hat.


Dir selbst und deinem Gefühl zu vertrauen, auch wenn es um dich herum etwas stürmisch wird und du zeitweise allein gegen den Strom schwimmst, ist eine der wertvollsten Fähigkeiten, die du erweben kannst. Es ist dein Leben und es sind deine Entscheidungen.





0 Ansichten
Weitere Infos gibts auf
  • Youtube
  • Instagram
  • Facebook

© 2020 by elocina

Proudly created with Wix.com